This post is also available in: enEnglish slSlovenščina

 

Rozi

„Mein kurzes Leben bei Pepi … näherte sich einem schrecklichen Ende.“ Am nächsten Tag widmete ich mich
Schlachtung und Essen an den Bauern, der mich züchtete. Im Leben sagen sie, dass alles im richtigen Moment und mit
Zweck.
Als ich bei Peter und Miranda ankam, kletterte ich zusammen mit Pepo auf den Zaun und schaute zu
Ihre traurigen Augen, ich wusste, dass sie mir kein Unglück unter einem Messer bescheren könnten. Vertrauen
Ich habe mein sanftes Weihnachtsfest verlassen und auf die Entscheidung gewartet. Ich spürte ihre Traurigkeit.
Als Pepo mit Peter und Miranda blieb, die ich in Ruhe verließ, drückte ich mich wie eine Tanzwand ein und
Wartete. Ich weiß nicht, worauf ich gewartet habe. Aber ich weiß, was ich wollte.
Am nächsten Tag, wenn ein Bauer mit Seil und Messer in unseren kleinen Ort treten sollte, bin ich vor der Tür
Sah zwei bekannte Gesichter. Ihr Aussehen erzählte mir, dass sie auch für mich gekommen sind. Wie weiß ich das? Auf
Ich habe die Traurigkeit nicht in ihrem Gesicht gesehen.
An meine Schwester Pepi geschliffen, habe ich geduldig den Traktor passiert. Ich wusste, dass ich
Vor dem Schlachten gerettet. Meine Freude, in die riesigen, mit dem Gras erhöht die Platzhalter war immens.
Ich rannte sofort für Pepo, der schon ein Nest in einem großen, offenen Haus gemacht hatte. Wir haben einen gut duftenden Duft
Stroh und gegraben, vom Stapel auf den Stapel gelegt, bis das weiche Bett angelegt wurde. Ich bin nur ein kleiner Junge
Aus dem Haus und beobachtete die Menschen, die sich auf unseren angenehmen Aufenthalt vorbereitet.
Nun, zusammen mit meiner Schwester Pepo Rijeve nach der weichen Erde, der Verfolgung, dem Tragen der Stöcke und des Sets
Warme Sonne. Die größte Freude ist der Regen, wenn der Schmutz im Boden gemacht wird. Es ist eine Freude
Schwer zu beschreiben.
Um mein Leben mit einem „Volllöffel“ zu genießen, werde ich mein Botrov herzlich willkommen heißen. Zusammen mit Pepo
Ich werde helfen, das Leben der Tiere zu retten. Alle Tiere sollten die Freiheit genießen und nicht für ihre
Leben.
Wenn Sie mich besuchen, werde ich Ihnen zeigen, wie ich die Schlammbäder genießen kann und wenn Sie wollen, ich
Sie können mitmachen. Es wird immer viel Platz für Sie, Hi, hi.

Your Rozi

Ich will der Pate der Pigsi Rozi sein

Svoj mesečni prispevek lahko nakažete na

TRR: SI56 6100 0001 9069 383 Pripis: Botrstvo Rozi (kann auch von einem Perer arrangiert werden); Institut Nikina Nizza zu Ihnen, Gregorčičeva 40, Radenci

ali preko

PAYPAL: nika@nikina-prijazna-vas.si (pripis – Botrstvo Rozi)

Res hvala za podporo,

Und herzlich willkommen in unserer großen🙂 Familie